11.01.2016

Aachener OR.NET -Demonstrator wird der Öffentlichkeit präsentiert

Kategorie: mediTEC News


Nach 3 Jahren gemeinsamer Forschungsarbeit an der technischen Umsetzung von offenen Schnittstellenstandards zur Vernetzung von Medizinprodukten konnte am 27.10.2015 in Aachen ein erster Prototyp eines vernetzten OPs gezeigt werden. Zahlreiche medizinische Geräte aus den beiden Bereichen Chirurgie und Anästhesie sind über ein Netzwerk miteinander verbunden und kommunizieren über ein gemeinsames Protokoll (OSCP – Open Surgical Communication Protocol). Hierdurch lassen sich nicht nur Benutzerfreundlichkeit und Interoperabilität verbessern, sondern durch das Aufbrechen von proprietären Lösungen können innovative Entwicklungen leichter Einzug in den OP erhalten. Über 80 Besucher aus Forschung, Wirtschaft und Klinik kamen, um den Aachener Teildemonstrator zu besichtigen. An der Umsetzung waren 27 Partner aus Medizintechnik, Klinik und Forschung beteiligt.