Erfolgreicher Projektabschluss des SEBARES Projektes beim Rettungsdienst Kreis Düren

SEBARES Abschlussworkshop
SEBARES Abschlussworkshop


Im Rahmen des SEBARES Projektes wurde ein Prototyp einer selbststabilisierenden und treppensteigenden Patiententransporthilfe für den Rettungsdienst entwickelt. Am 11.10.2019 fand der Abschlussworkshop beim assoziierten Partner, dem Rettungsdienst Kreis Düren in Kreuzau statt. Neben einer ausführlichen Vorstellung der Projektinhalte und Ergebnisse fand auch eine Live-Demonstration des Prototypen statt. Dabei konnten die Mitarbeiter des Rettungsdienstes das System ausführlich testen und Vor- und Nachteile des Konzeptes diskutieren. Vorläufige Ergebnisse der Evaluierung zeigen den ergonomischen Nutzen eines derartigen Systems und motivieren zu weiterer Forschungs- und Entwicklungsarbeit, um dem enormen Bedarf körperlicher Entlastung beim Patiententransport zu begegnen.