FAQ Studienberatung

Da im Rahmen der Studienberatung häufig ähnliche Fragestellungen auftauchen, haben wir einige Themen in einer Liste der Frequently Asked Questions (FAQ) gesammelt, die wir sukzessive ergänzen werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen allgemeinen Antworten im speziellen Fall immer nur Hinweise ohne rechtsverbindlichen Charakter sein können. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Frage damit nicht ausreichend beantwortet ist, wenden Sie sich an unsere Studienberatung

FAQ

1.  Ich möchte einen Studienplan für die Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau erstellen, bin mir aber unsicher bzgl. meiner Fächerwahl.

Stellen Sie frühzeitig mindestens einen Studienplan nach Ihren Interessen (das ist wichtig!) auf (gerne auch 2-3 Varianten) und kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie die Sprechstunde von Prof. Radermacher.

2.  Ich habe meinen individuellen Studienplan bereits erstellt und habe keinen weiteren Beratungsbedarf. Was nun?

Werfen Sie den Studienplan zusammen mit den notwendigen Dokumenten (Frage 4) in den Briefkasten der Studienberatung im Lehrstuhl für Medizintechnik (vor dem Sekretariat von Prof. Radermacher). Falls noch Rückfragen bestehen, erhalten Sie eine E-Mail von uns. Im Normalfall dauert die Bearbeitung 2-5 Werktage. Danach wird (im Falle einer Befürwortung) das Dokument automatisch an den Prüfungsausschuss weitergeleitet. Falls Sie also nach einer Woche noch nichts von uns gehört haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Plan an den Prüfungsausschuss weitergeleitet wurde. Falls Sie diese Weiterleitung aus gewichtigen Gründen nicht wünschen, vermerken Sie dies auf dem Antrag. Dann können Sie den Plan bei uns abholen.

Bitte beachten Sie, dass der Studienrichtungsbetreuer Ihren Plan „nur“ befürworten kann und darüber hinaus die Genehmigung des Prüfungsausschusses notwendig ist.

3.  Welche Grenzen gelten für die CPs in den einzelnen Bereichen des Masters Allgemeiner Maschinenbau?

Für die Anzahl der CPs in den einzelnen Bereichen des Masters Allgemeiner Maschinenbau gelten die in der Prüfungsordnung festgelegten Grenzen:

Technisch-Naturwissenschaftliches Modul: Mindestens 18 - Maximal 22 CPs
Modul Allgemeiner Maschinenbau: Mindestens 13 - Maximal 18 CPs
Spezialisierung: Maximal 29CPs
Exkursionen: Maximal 2 CPs

Eine Abweichung der CPs von ±10% pro Bereich ist zulässig, sofern die Gesamtleistung von 60 CPs eingehalten wird (Bsp.: Im Technisch-Naturwissenschaftlichen Modul sind dann auch 16CP oder 24CP erlaubt). Ab 60 CPs dürfen keine weiteren Kurse hinzugewählt werden (Bsp.: 63 CPs nur zulässig, wenn alle Kurse >3CPs).

4.  Welche Unterlagen muss ich mit meinem Studienplan einreichen?

Wenn Sie einen Studienplan erstmalig genehmigen lassen, reichen Sie bitte neben dem Formular für den Studienplan selbst zusätzlich noch eine Kopie ihres Bachelorzeugnisses bzw. eine Aufstellung Ihrer im Bachelor abgelegten Leistungen (für RWTH-Bachelor: RWTHOnline Kontoauszug/Notenspiegel) bei. Falls Sie von einer externen Hochschule zum Master an die RWTH wechseln, reichen Sie bitte neben dem Bachelorzeugnis zusätzlich noch eine Kopie des Bescheids über Ihre Auflagenmodule bei.

5.  Ich interessiere mich für ein Fach, welches nicht im Katalog enthalten ist. Habe ich die Möglichkeit, das Fach trotzdem abzulegen?

Nur mit besonderer Begründung und nur in begrenztem Umfang können katalogfremde RWTH-Maschinenbau-Fächer abgelegt werden. Reichen Sie bitte in solchen Fällen das Formular zur Befürwortung des Fachdozententypo3/#_msocom_1 zusammen mit Ihrem Antrag auf Studienplanänderung sowie Kopien bereits genehmigter Studienplanänderungen und des Originalstudienplans bei uns ein.
Zusatzfächer oder im Ausland erbrachte Leistungen sind von dieser Regelung nicht betroffen.

6.  Ich habe bereits einen abgesegneten Studienplan, möchte aber ein Fach ändern oder tauschen. Was ist dafür notwendig?

Zuerst müssen Sie das richtige Formular auswählen (Formulare). Es gibt ein Formular zur externen Studienplanänderung an einer anderen Universität und ein Formular zur internen Studienplanänderung für Fächer, die an der RWTH angeboten werden. Im Fall einer externen Studienplanänderung reichen Sie den Antrag bitte direkt beim Prüfungsausschuss ein. Wenn es sich um eine interne Studienplanänderung handelt, werfen Sie sie in unseren Briefkasten vor dem Sekretariat. In beiden Fällen legen Sie bitte zusätzlich folgende Dokumente bei: Kopien Ihres unterschriebenen Original-Studienplans und aller alten Studienplanänderungen, neuen Studienplan (mit einer neuen Versionsnummer auf dem Formular) so wie er nach der Änderung aussehen würde.
Dieser neue Studienplan dient nur der Übersicht und wird nicht unterschrieben. Bei der externen Studienplanänderung fügen Sie bitte auch Kursbeschreibungen hinzu.

7.  Wie kann ich erfahren, ob mein Studienplan/Antrag befürwortet wurde?

Wenn wir Sie innerhalb von zwei Wochen nicht kontaktiert haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Studienplan von uns befürwortet und an den Prüfungsausschuss weitergeleitet wurde. Die Gesamtbearbeitungsdauer beträgt in der Regel mehrere Wochen.

8.  Ich befinde mich im Bachelor und gedenke, im Anschluss den Master Allgemeiner Maschinenbau zu belegen. Nun möchte ich Fächer vorziehen. Was ist dafür notwendig?

Nachdem Sie die Mindest-Pflichtpunkte (siehe Bachelor-Prüfungsordnung) erreicht haben, können Sie Fächer aus dem Masterstudiengang Maschinenbau vorziehen. Im Allgemeinen Maschinenbau müssen Sie dafür zunächst einen Studienplan für den Master erstellen (s.o. Frage 1).

9.  Kann ich bei Studienplanänderungen Fächer für mein Bachelorstudium undvorgezogene Mastermodule auf denselben Antrag schreiben?

Nein. Die Fakultät für Maschinenwesen möchte die Anträge für Bachelor- und vorgezogene Mastermodule trennen, da Sie spätestens bei der Anmeldung Ihrer Bachelorarbeit ausschließlich die Bescheinigungen der abgelegten Bachelorfächer vorlegen müssen.

10.  Ich möchte gerne bei Prof. Radermacher einen Praktikumsvortrag halten, da es thematisch in die Medizintechnik einzuordnen ist. Wie genau läuft so ein Vortrag ab?

Bitte kümmern Sie sich zunächst frühzeitig per E-Mail an meditec(at)hia.rwth-aachen.de um einen Termin. Für den Vortrag sollten Sie einige Folien zur Präsentation über Ihr gesamtes Praktikum, schwerpunktmäßig jedoch über das Fachpraktikum zusammenstellen. Der Vortrag sollte zwischen 5 und 10 Minuten dauern.

11.  Ich habe vor, eine Exkursion  mitzumachen und möchte mir diese für meinen Studienplan anerkennen lassen. Was ist dazu nötig?

Bitte sprechen Sie als erstes mit dem Veranstalter (Lehrstuhl der RWTH) der Exkursion, ob Sie einen kurzen Vortrag halten und eine schriftliche Ausführung bei ihm abgeben können. Wenn ja, füllen Sie das Formular zur Anerkennung der CPs entsprechend aus (hier) und reichen es bei Prof. Radermacher ein. Wenn eine Exkursion geplant ist, aber das genaue Thema noch nicht bekannt ist, reicht es, wenn Sie im Studienplan die CPs eintragen.

12.  Laut meinem Zulassungsbescheid muss ich freiwählbare Auflagen mit meinem Studiengangsbetreuer abstimmen. Wie gehe ich vor?

Reichen Sie hierzu das Formular zur Befürwortung freiwählbarer Auflagenfächer bei uns ein. Sie können jedes Fach des Bachelorstudiengangs Maschinenbau, das nicht Bestandteil Ihres Studienplans ist und nicht schon im vorherigen Studium enthalten war, auswählen.

13.  Meine Frage wurde in dieser FAQ nicht beantwortet, wo bekomme ich vielleicht noch Antworten?

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns oder die Fakultät für Maschinenwesen. Kontaktmöglichkeiten unter Studienberatung.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl von Studienplänen und Studienplanänderungen Anträge nur in analoger Form und nicht per Email annehmen können.