Bitte beachten Sie: Das PDF-Dokument mit der ausführlichen Beschreibung der angebotenen Arbeit ist nur aus dem Netzbereich der RWTH Aachen abrufbar. Bitte wenden Sie sich ansonsten direkt an den Autor des Angebots.

Entwicklung und Evaluierung eines Konzepts für die Handhabung von Instrumentensieben durch einen kooperativen Roboter (Cobot)

Hintergrund und Inhalt:

Die Aufbereitung von Instrumenten ist von zentraler Wichtigkeit für die Durchführung von Operationen. Viele Arbeitsschritte werden aktuell per Hand ausgeführt. Daraus resultiert ein erhöhtes Infektionsrisiko für die Mitarbeiter und eine schlechte Reproduzierbarkeit. Im Rahmen des BMBF geförderten Projekts „SteriRob“ wird zu diesem Zweck der Einsatz von Robotern in der Aufbereitung untersucht.

Behandelte Aspekte:

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Konzepts für die Handhabung von Instrumentensieben durch einen Roboter. Dazu soll zunächst eine Literaturrecherche und Anforderungsanalyse durchgeführt werden. Es wird eine Übersicht über die am Markt verfügbaren Sieb-Varianten erstellt und berücksichtigt. Anschließend werden mehrere Konzepte skizziert und anhand von formalen Kriterien gegeneinander gewichtet. Dabei wird insbesondere der Einsatz einer Vorrichtung am Sieb mit einem Standardgreifer dem Einsatz eines speziellen „Siebgreifers“ gegenübergestellt. Abschließend erfolgt eine konstruktive Umsetzung des entwickelten Konzeptes.

Anforderungen:

  • Erfahrung mit konstruktionstechnischer Arbeitsweise

Kontakt:

  • Jan Heibeyn, M.Sc. (Tel.: 0241 80 23876)