Bitte beachten Sie: Das PDF-Dokument mit der ausführlichen Beschreibung der angebotenen Arbeit ist nur aus dem Netzbereich der RWTH Aachen abrufbar. Bitte wenden Sie sich ansonsten direkt an den Autor des Angebots.

Instrumentendetektion

Hintergrund und Inhalt:
Sowohl während chirurgischer Eingriffe als auch in der Vor- und Nachbereitung besteht ein hoher manueller Aufwand. Mit dem Einzug der Robotik in den Operationssaal ergibt sich die Möglichkeit Arbeitsschritte zu automatisieren. Dies erfordert aber die genaue Detektion insbesondere der Instrumente, vom simplen Skalpell bis hin zu komplexen Werkzeugen mit austauschbaren Aufsätzen. Ziel dieser Arbeit ist es die genaue Position und Orientierung sowie Klasse eines Instruments zu bestimmen.

Behandelte Aspekte:

  • Bildverarbeitung
  • Machine Learning

Vorkenntnisse:

  • Matlab, Python, C++ o. ä.
  • Deep Learning (insb. CNN und Variationen)

Kontakt:

  • Benjamin Hohlmann, M. Sc. (Tel.: 0241 80 23877)
  • Jan Heibeyn, M. Sc. (Tel.: 0241 80 23876)