Bitte beachten Sie: Das PDF-Dokument mit der ausführlichen Beschreibung der angebotenen Arbeit ist nur aus dem Netzbereich der RWTH Aachen abrufbar. Bitte wenden Sie sich ansonsten direkt an den Autor des Angebots.

Optimierung einer Feinpositionierungskinematik zur sicheren Führung von Instrumenten in der Chirurgierobotik

Hintergrund und Inhalt:
Zur genauen Führung oder Positionierung von Instrumenten oder Instrumentenführungen werden in der Chirurgie robotische Systeme eingesetzt. Antropomorphe, serielle Kinematiken eignen sich aufgrund Ihres großen Arbeitsraumes besonders gut zur Grobpositionierung. Aus Sicherheitsgründen soll eine weitere Feinpositionierung mechanisch von der Grobpositionierung getrennt werden. Hierfür werden auf den Anwendungsfall optimal abgestimmte Kinematiken benötigt.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Tools zur Optimierung einer Feinpositionierungskinematik anhand spezifischer Kennwerte. Bei Interesse melde dich bei mir und ich erzähle dir gerne mehr.

Anforderungen:

  • Maschinenbaustudium oder CES
  • Interesse an Medizintechnik und analytischer Vorgehensweise
  • Kenntnisse in MATLAB wünschenswert
  • Kinematik sollte kein Fremdwort für dich sein

Das erwartet dich:

  • Interdisziplinäres, engagiertes Team
  • Mitarbeit an aktuellem Industrieprojekt

Kontakt:

  • Lukas Theisgen, M.Sc. (Tel.: 0241 80 23866)