Bitte beachten Sie: Das PDF-Dokument mit der ausführlichen Beschreibung der angebotenen Arbeit ist nur aus dem Netzbereich der RWTH Aachen abrufbar. Bitte wenden Sie sich ansonsten direkt an den Autor des Angebots.

Optimierung und Evaluation einer Mehrachs-Positionsregelung für EC Motoren

Hintergrund:
Am Lehrstuhl für Medizintechnik wird eine neue Generation von Robotersystemen entwickelt. Zum Antreiben der einzelnen Achsen werden hierbei kleine EC-Motoren verwendet. Um das Robotersystem weiter zu miniaturisieren, wird eine eigene Positionssteuerung entwickelt, welche mehrere Motoren gleichzeitig stellen kann.

Behandelnde Aspekte:
Aufbauend auf einer vorherigen Masterarbeit soll die Regelung der selbstentwickelten Mehrachs-Positionsregelung optimiert und der Bauraum der elektronischen Schaltung weiter reduziert werden. Hierbei ist vor allem auf die elektromagnetische Kopplung zwischen den Treibern für die einzelnen Motoren zu achten. Die Regelung soll dahingehend optimiert werden, dass auch bei variabler Last und Geschwindigkeit alle Motoren vorgegebene Positionen effektiv anfahren können. Die Evaluation durch Integration in einen Prüfstand runden die Arbeit ab.

Vorkenntnisse (wünschenswert):

  • Elektromagnetische Kopplung / Platinendesign
  • Regelungstechnik / Programmierung in Simulink
  • Systematisches Arbeiten & hohe Motivation

Kontakt:

  • Manuel Vossel, M.Sc. (Tel.: 0241 80 23868)